Angebote zu "Rechtliche" (7 Treffer)

Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertre...
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,95 € / in stock)

Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters:Rechtliche Rahmenbedingungen und Beispiele der Vertragsgestaltung. Softcover reprint of the original 1st ed. 2004 Stefan Segger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Versicherungsvertragsrecht
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Behandlung rechtlicher Fragen erfordert Spezialwissen. Das gilt für das Versicherungsvertragsrecht in besonderem Maße: Es ist außerhalb des vertrauten BGB geregelt - im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) - und durch die Rechtsprechung in vielfältiger Weise ausgeformt. Dieses Lehrbuch arbeitet zum einen die Grundstrukturen des VVG heraus und stellt sie systematisch dar; zum anderen wird gleichzeitig die für die Versicherungspraxis so wichtige Rechtsprechung gebührend berücksichtigt. Ohne Rechtsprechungskenntnis lässt sich in kaum einem versicherungsrechtlichen Fall eine brauchbare Lösung erzielen. Deshalb verknüpft dieser Band systematische Darstellung und Kasuistik. Vorteile auf einen Blick - kompakte Gesamtdarstellung des Versicherungsvertragsrechts - aktuelle Rechtsprechung - zahlreiche Fallbeispiele Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die umfangreiche neuere Literatur zum VVG sowie die zahlreichen gerichtlichen Entscheidungen insbesondere zu den Informations- und Beratungspflichten der Versicherer und der Versicherungsvermittler, zu den Obliegenheiten des Versicherungsnehmers, zur Leistungsablehnung oder -kürzung, zur Kontrolle von Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Zielgruppe Das Buch wendet sich an Studierende an Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und Fortbildungseinrichtungen der Versicherungswirtschaft sowie an Sachbearbeiter in Versicherungsunternehmen, Versicherungsvertreter, -makler und -berater, Rechtsanwälte und Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Berufsunfähigkeitsversicherung - Grundlagen...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Reihe Grundlagen und Praxis erklärt die wichtigsten Sparten und viele weitere Themen der Versicherungswirtschaft einfach und verständlich. Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist von Berufsunfähigkeit betroffen. Wer sich ausschließlich auf die staatliche Absicherung verlässt, kann in große Schwierigkeiten geraten. Doch dieser existenziellen Bedrohung ist sich kaum jemand bewusst. Wer möchte sich auch schon mit dem Gedanken beschäftigen, was es bedeutet, berufsunfähig zu sein? Die Beratung durch Versicherungsexperten ist hier besonders wichtig, da Arbeitnehmer psychische Leiden und persönliche Risiken von Arbeitnehmern stark unterschätzen. Der Versicherungsschutz sollte sehr individuell auf den Kunden zugeschnitten werden, da die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit zu den komplexesten Risiken für Privatkunden zählt. Zudem ist Deutschland nach wie vor ein relativ junger Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass die fatalen Folgen einer zu niedrigen Grundsicherung vermieden werden. Gleiches gilt für eine ausreichende Deckung oder eine Nachversicherungsgarantie. Praxisnah und verständlich werden die häufigsten Kundenfragen beantwortet: - Wie findet man zu guten Konditionen eine bezahlbare Versicherung? - Wer bietet Unterstützung und wo kann man sich informieren? - Warum ist es günstiger, wenn man bereits als junger Mensch einen Vertrag abschließt? - Im Vordergrund steht immer die einfache und informative Wissensvermittlung! Die Berufsunfähigkeitsversicherung aus der Reihe Grundlagen und Praxis unterstützt interessierte Beschäftigte und Einsteiger der Versicherungswirtschaft, die für Anträge, Leistungsprüfungen und rechtliche Aspekte verantwortlich sind, sowie Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter in allen Phasen der Ausbildung, Bildung und Weiterbildung. Philipp Furtwängler arbeitete nach dem Studium der Sozialwissenschaften an der Göttinger Georg-August-Universität viele Jahre als freiberuflicher Hörfunkjournalist für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten. Während dieser Zeit recherchierte, textete und moderierte er über 700 Radiosendungen. In der Folge begleitete er als zertifizierter Case Manager Jugendliche und junge Erwachsene auf einem Stück ihres Lebensweges, indem er ihnen ihre persönlichen Stärken und fachlichen Kompetenzen aufzeigte. Als Key Account Manager, Trainer und Coach lernte er zudem die Lebensmittelindustrie, den Lebensmitteleinzelhandel sowie die IT-, Healthcare- und Versicherungsbranche kennen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Die Berufsunfähigkeitsversicherung - Grundlagen...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist von Berufsunfähigkeit betroffen. Wer sich ausschließlich auf die staatliche Absicherung verlässt, kann in große Schwierigkeiten geraten. Doch dieser existenziellen Bedrohung ist sich kaum jemand bewusst. Wer möchte sich auch schon mit dem Gedanken beschäftigen, was es bedeutet, berufsunfähig zu sein? Die Beratung durch Versicherungsexperten ist hier besonders wichtig, da Arbeitnehmer psychische Leiden und persönliche Risiken von Arbeitnehmern stark unterschätzen. Der Versicherungsschutz sollte sehr individuell auf den Kunden zugeschnitten werden, da die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit zu den komplexesten Risiken für Privatkunden zählt. Zudem ist Deutschland nach wie vor ein relativ junger Markt für Berufsunfähigkeitsversicherungen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass die fatalen Folgen einer zu niedrigen Grundsicherung vermieden werden. Gleiches gilt für eine ausreichende Deckung oder eine Nachversicherungsgarantie. Praxisnah und verständlich werden die häufigsten Kundenfragen beantwortet: Wie findet man zu guten Konditionen eine bezahlbare Versicherung? Wer bietet Unterstützung und wo kann man sich informieren? Warum ist es günstiger, wenn man bereits als junger Mensch einen Vertrag abschließt? Im Vordergrund steht immer die einfache und informative Wissensvermittlung! Die Berufsunfähigkeitsversicherung aus der Reihe Grundlagen und Praxis unterstützt interessierte Beschäftigte und Einsteiger der Versicherungswirtschaft, die für Anträge, Leistungsprüfungen und rechtliche Aspekte verantwortlich sind, sowie Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter in allen Phasen der Ausbildung, Bildung und Weiterbildung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Vertriebsmanagement
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Beenkens Publikation zum ´´Vertriebsmanagement´´ aus dem Bereich ´´Betriebliche Kernprozesse´´ der Fortbildung zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen liegt nun in dritter Auflage vor. Das Werk schließt aber auch für alle anderen versicherungswissenschaftlichen Ausbildungen sowie als echte Hilfe für die Weiterbildung von Vertriebspraktikern eine wichtige Lücke - und ist somit die ideale Grundlagenliteratur! Wesentliche Inhalte sind Vertriebsplanung, -steuerung und -controlling aus Sicht des Versicherungsunternehmens, die Bedeutung von Anreiz- und Vergütungssystemen, Vermittlermarketing sowie rechtliche Anforderungen. Eine weitere Besonderheit: Auch die Perspektive des selbstständigen, unternehmerisch geführten Vermittlerbetriebs wird umfassend vertreten! Das Lehrbuch lebt von zahlreichen praktischen Beispielen, mit denen der theoretische Stoff sehr konkret veranschaulicht wird. Der personengebundene Vertrieb über angestellte und selbstständige Versicherungsvertreter sowie über Versicherungsmakler hat eine überragende Bedeutung für die Versicherungsbranche. Die Nachfrage nach Versicherungsschutz wird über Vermittler geweckt, die meisten Versicherungsprodukte werden über die Vermittler abgesetzt und dann von ihnen betreut. Das unsichtbare und abstrakte Produkt Versicherungsschutz wird in der Beratung durch Vermittler für den Kunden erst so richtig greifbar. Das erklärt auch, dass der Versicherungsvertrieb in der Unternehmenspraxis häufig das Marketing dominiert - dabei sollte es genau umgekehrt sein. Ganz anders als beim Marketing fehlte es hier bisher an einer fundierten Darstellung des Managements dieser wichtigen Unternehmensfunktion, die immer noch den Nimbus trägt, wissenschaftlich nicht ergründbar zu sein. Mit modernen Managementmethoden lässt sich jedoch auch der Versicherungsvertrieb erfolgreich gestalten! Zudem hat die versicherungswissenschaftliche Forschung der letzten Jahre ein tieferes Verständnis der Erfolgsfaktoren des Versicherungsvertriebs entwickelt. Eine besondere Bedeutung hat für Matthias Beenkens die Regulierung, die der Versicherungsvertrieb unter anderem durch die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie erfahren hat. Das Vertriebsmanagement muss profunde Kenntnisse der rechtlichen Anforderungen an Vermittler und Vermittlungsprozesse besitzen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Makler - Alternative zur Ausschliesslichkeit
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den knapp 80.000 hauptberuflichen Versicherungsvertretern mit Ausschließlichkeitsbindung prüfen viele derzeit, ob die einseitige Bindung an ein Versicherungsunternehmen noch zeitgemäß ist. Die EU-Vermittlerrichtlinie könnte ein willkommener Anlass für einen Statuswechsel sein. Sie sieht ebenso wie die kommende VVG-Reform eine Stärkung der Verbraucherrechte vor, zu der auch mehr Klarheit über die Art der Bindung des Vermittlers an einen oder mehrere Versicherer gehört. Aber den neuen Makler erwartet keineswegs eine heile Welt der bestmöglichen Auswahl unter verschiedensten Versicherern, die automatisch zu zufriedenen Kunden und mehr Neugeschäft führt. Die Motivation zum Wechsel aus der Ausschließlichkeit wird schnell zur Enttäuschung, weil zwar manche Probleme wegfallen, dafür aber ganz neue hinzukommen. Dieser Ratgeber ist auf Basis einer Befragung verschiedener Verbände, Maklerverbünde sowie einiger Makler entstanden, die selber den Wechsel vom Ausschließlichkeitsvertreterzum Makler vollzogen haben. Dadurch erhält der Leser erstmals offene Antworten auf Fragen nach dem Kapitalbedarf, den Grenzen einer möglichen Bestandsumdeckung und den anderen Hürden, die der neue Makler zu überwinden hat. Zahlreiche Praxistipps und Checklisten helfen dabei, sich selbst auf die Eignung zum Unternehmer zu prüfen und die verschiedenen Schritte auf dem Weg dorthin zu gehen. Dabei spielen Themen wie der Verzicht auf einen Ausgleichsanspruch und dessen Berechnung, die Bewertung und der Kauf von Beständen sowie die Standortwahl und die Personalsuche eine Rolle. Breiten Raum nimmt außerdem die Problematik der Maklerhaftung ein. Auf Basis einer klaren Abgrenzung der Vermittlertypen nach rechtlichen und wirtschaftlichen Kriterien und unter Berücksichtigung der EU-Vermittlerrichtlinie wird aufgezeigt, welche rechtlichen und organisatorischen Maßnahmen zur Begrenzung der Haftung möglich und nötig sind. Fazit: Die Entscheidung zum Makler-Dasein sollte nicht aus spontanen Verärgerungen erfolgen, sondern setzt einen grundlegenden Mentalitätswandel voraus, so eine Botschaft des Praxisratgebers. Der Autor kommt langjährig aus dem Versicherungsvertrieb und übt einen Lehrauftrag an der FH Köln, Institut für Versicherungswesen im Fach ´´Lehre des Versicherungsvermittlerbetriebs´´ aus. Auch in seinen bisherigen Veröffentlichungen setzt er sich mit Fragen des Versicherungsvertriebs - insbesondere dem Ausschließlichkeitsvertrieb - auseinander.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot