Angebote zu "Teil" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

ALF - Gestatten, mein Name ist Schlegel - Teil 2
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortsetzung: Nachdem Alf infolge eines Stromschlages sein Gedächtnis verloren hatte, hält er sich immer noch für den Versicherungsvertreter Wayne Schlegel. Weil er in seiner geistigen Umnachtung die Polizei alarmiert hat, herrscht bei den Tanners natürlich große Aufregung. Mit immer neuen Erinnerungsstückchen versuchen sie, Alf wieder in die Realität zurückzuführen. Doch das gelingt erst Lucky, dem Kater. Als dann die Polizei auftaucht, kann doch noch das Schlimmste verhindert werden - Alf bleibt unentdeckt ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
ALF - Gestatten, mein Name ist Schlegel - Teil 1
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem elektrischen Quirl wollte Alf im Badezimmer einen Whirlpool improvisieren. Diese Idee hat natürlich katastrophale Folgen. Durch den Schlag verliert Alf sein Gedächtnis. Nun glaubt er, der Versicherungsvertreter Wayne Schlegel zu sein, der den Tanners unbedingt eine Versicherungspolice andrehen muß. Die Tanners versuchen mit allen Mitteln, Alf wieder auf den richtigen Kurs zu bringen - vergeblich. Als Wayne Schlegel einsieht, daß er mit diesen Leuten nicht ins Geschäft kommt, will er das Haus verlassen. Das können die Tanners gerade noch verhindern. Doch leider sperren sie ihn ausgerechnet in das Zimmer, in dem das Telefon steht ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Anomalie Mensch - Gier frisst Hirn
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anomalie Mensch - Gier frisst Hirn. Oder wie war das gleich mit dem Virus Neid, Arroganz oder Eifersucht? Thoralf Schmidt hat sie alle erlebt. Als Wendekind und Sohn eines ehemaligen Stasioffiziers erzählt der heutige Versicherungsvertreter auf teils skurile, teils schauerliche Weise das von ihm Erlebte. Wendekind? Sie haben richtig gelesen! Der heute 39-jährige könnte auch Krimiautor sein, so spannend und dramatisch spiegelt sich sein Familien- und Berufsleben wider. Allein, er ist keiner... Thoralf Schmidt ist ein Wendekind und Sohn eines ehemaligen Stasioffiziers. Der heutige Versicherungsvertreter blickt auf etliche skuriler und nicht minder spannender Jahre zurück, die den geneigten Leser manchmal ein Lächeln oder auch die eine oder andere Träne ins Gesicht zaubern werden...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Geh nicht durch diese Kellertür
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Weg nach unten kann sehr erschreckend sein: Dies muss auch der Fotograf Brick Farnham erkennen, der sich seit den 9/11-Attentaten in psychologischer Behandlung befindet. Als seine Frau Janet unter sehr rätselhaften Umständen entführt wird, kommt es zu einer erneuten Konfrontation mit einem Gespenst der Vergangenheit. Ein wesentliches Teil des Puzzles scheint in Bricks Keller zu finden zu sein. Doch der Abstieg bedeutet eine Höllenfahrt in die finstersten Räume der Angst... Das Bauwerk unserer Seele hat viele dunkle Zimmer: J. Mertens (Psychotische Episoden) lädt ein zu einer Achterbahnfahrt durch die Kammern unseres tiefsten Inneren. Mit atemberaubendem Tempo entwickelt sich die anfängliche Situation alsbald zum psychologischen Furiosum, bis die Bahn plötzlich und ungebremst an das Bollwerk der furchtbaren Wahrheit schlägt... J. Mertens wurde am 15. Juli 1968 in Lüdenscheid geboren. Schon als Kind entdeckte er seine Vorliebe für Grenzwissenschaften und Schauergeschichten. Erste kleinere Werke, von denen nur noch wenige erhalten sind, schrieb er mit ungefähr zehn Jahren. Schon zu dieser Zeit war er für eine eigenbrötlerische Lebensweise bekannt. Mäßige Schulerfolge kompensierte er mit einem lebhaften Interesse an verbotenen Wissenschaften. Seine berufliche Laufbahn weist einen verworrenen Weg auf: Kaufmann, Verkäufer, Fabrikarbeiter, Versicherungsvertreter, Journalist, Künstler, Alltagsbegleiter, Lagerist, Texter und freier Autor. Einige seiner unheimlichen Geschichten wurden in lokalen Zeitschriften veröffentlicht. Nach seinem Umzug 1999 in die Nachbarstadt Altena betrieb er einsame Studien im okkulten und psychologischen Bereich, bevor er sich ab 2007 aktiv dem Verfassen von phantastischer Belletristik widmete. Seine unheimlichen Geschichten und seine provokative Lyrik zeichnen sich aus durch moralische Kompromisslosigkeit. Mertens richtet sich nie nach dem Zeitgeist und lässt sich in keine vorgegebene Schablone pressen. Und dieser Umstand macht die meisten seiner Romane und Kurzgeschichten nicht nur besonders erschreckend, sondern zuweilen auch sehr unbequem.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot